AWG Paulinenhof
Lebendig, kreativ, vielfältig

AWG Paulinenhof

Integrativ – traumapädagogische Gruppe

Intensivgruppe „Gestärkt zur Ruhe kommen"

Unsere Außenwohngruppe „Paulinenhof" ist eine integrativ-traumapädagogische Wohngruppe, die außerhalb von Aachen auf einem Bauernhof angesiedelt ist. Wir nehmen 9 Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 12 Jahren auf und bieten ihnen die Möglichkeit, bis zur Verselbstständigung bei uns zu leben.

Die Grundidee, mit der wir arbeiten, ist, den uns anvertrauten Kindern und Jugendlichen durch das naturnahe Aufwachsen einen inneren und äußeren sicheren Ort zu schaffen, an dem sie zur Ruhe kommen und Selbstwirksamkeit erfahren können. Damit erfüllen wir ein zentrales Konzeptelement der Traumapädagogik.

Die KollegInnen des Teams sind ausgebildet in Traumapädagogik und setzen diese strukturiert methodisch in der Arbeit um.

Zentrale Aspekte der traumapädagogischen Arbeit sind v. a.:

  • Stabilisierung
  • Beruhigung und Schutz
  • Selbstbemächtigung
  • Erleben von Selbstwirksamkeit
  • Erleben positiver, heilsamer Bindungen

Die besondere Wohnlage der Gruppe ermöglicht es, tiergestützte Pädagogik einzusetzen und somit die Selbstachtsamkeit, die Selbstkontrolle und das Vertrauen der Kinder zu stärken sowie ihre Kommunikation zu fördern. Der Umgang mit Tieren ist für viele Kinder eine Erfahrung, die neu und unbelastet ist, sie kann korrigierend und heilend wirken.

Qualitätssichernde Maßnahmen

  • Qualitätsmanagement
  • Standards verpflichtender interner Fortbildung
  • Regelmäßige, bedarfsorientierte Fortbildungen
  • Kooperation mit anderen Einrichtungen (SPZ, Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie etc.) und Einrichtungen der Erziehungshilfe
  • Fortlaufende Supervisionen
  • Psychologische Fachberatung

Ansprechpartner:

Andrea Höppener, Teamleiterin
Zum Blauen Stein 34 a
52070 Aachen
Tel.: 0241 93678721
E-Mail: paulinenhof@hsj-eschweiler.de

Robert Wagner, Fachbereichsleiter
Hehlrather Str. 6
52249 Eschweiler
02403 7858-50
E-Mail: Robert.Wagner@hsj-eschweiler.de