Offene Ganztagsschulen
Lebendig, kreativ, vielfältig

Offene Ganztagsschulen

Die Offene Ganztagsschule (OGS) bildet ein Gesamtkonzept, das sich aus den Schwerpunkten Bildung, Erziehung und Betreuung zusammensetzt. Sie trägt zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie zur Stärkung der Familienerziehung bei. Durch die enge Verknüpfung der inhaltlichen Schwerpunkte Hausaufgabenhilfe, Betreuung und Kursangebote soll diese Zielsetzung erreicht werden.

Seit dem Schuljahr 2005/2006 ist das Haus St. Josef als Maßnahmenträger der OGS in den Kommunen Eschweiler, Herzogenrath und Würselen tätig. Während wir anfangs ausschließlich im Grundschulbereich tätig waren, kooperieren wir mittlerweile auch mit anderen Schulformen. Augenblicklich arbeiten wir mit folgenden Schulen zusammen:

Grundschulen

Eschweiler

OGS Dürwiß sowie die Vormittagsbetreuung „8 -13Uhr"

Herzogenrath

OGS Klinkheide, OGS Kämpchen und OGS Kohlscheid-Mitte, jeweils mit Vormittagsbetreuung „8 -13Uhr"

Würselen

OGS Bardenberg, OGS Linden-Neusen und OGS Wurmtalschule, Standort Morsbach, jeweils mit Vormittagsbetreuung „8-13 Uhr", Standort Scherberg, sowie OGS St. Sebastianus

Realschulen

Herzogenrath

Realschule Kohlscheid, Offener Ganztag über das Landesprogramm „Geld oder Stelle"

Würselen

Realschule Würselen, Offener Ganztag über das Landesprogramm „Geld oder Stelle"

Gymnasium

Herzogenrath

Städtisches Gymnasium, Offener Ganztag über das Landesprogramm „Geld oder Stelle"

Förderschulen

Mit den Schwerpunkten Lernen, Sprache, emotionale und soziale Entwicklung

Herzogenrath

OGS Käthe-Kollwitz-Schule (ab Schuljahr 2010/2011)

Würselen

OGS Albert-Schweitzer-Schule